Institut für Managementwissenschaften
> Zum Inhalt

Gruppencoaching

Ziel:

Diese "Aufarbeitungs-Arena" soll den Intensivraum bieten, Problemsituationen (zB Arbeitssuche, arbeiten und wirken in Gruppen, Konfliktlösung im Alltag u.a.) für die zukünftige berufliche und persönliche Entwicklung zu üben. Die von den StudentInnen eingebrachten Themen werden systemisch analysiert und mit praktischen Übungen aufgearbeitet. Die teilnehmenden StudentInnen sollen, nach dem Besuch dieser Veranstaltung in der Lage sein, ihre eingebrachten Problemlagen bewusster und gezielter zu leben und umzusetzen.

Inhalt:

Die teilnehmenden StudentInnen (max. 16) nennen Ihre Wunschthemen bis eine Woche vor der Blockveranstaltung. Der Veranstaltungsleiter wird aus den genannten Themen eine Arbeitsarchitektur für 3-5 Schwerpunkte erstellen. Die teilnehmenden StudentInnen werden jeweils nach der effektiveren Methode in Kleingruppen bzw. im Plenum die praktische Aufarbeitung mit dem Veranstaltungsleiter üben. Zwischen den einzelnen Übungsphasen werden vom Veranstaltungsleiter kurze theoretische Inputs eingebracht. Reflexion und Feedback sowohl vom Veranstaltungsleiter als von den teilnehmenden StudentInnen sind ein durchgehender Prozess während der gesamten Veranstaltung. Arbeitsblätter werden nach Bedarf vom Veranstaltungsleiter eingebracht.