Institut für Managementwissenschaften
> Zum Inhalt

Dr. Martina Hartner-Tiefenthaler

 

Tel: +43 (1) 58801 - 330 73
martina.hartner-tiefenthaler[at]tuwien.ac.at 

Zimmer: 20
Theresianumgasse 27
1040 Wien
(Karte)

Frau Martina Hartner-Tiefenthaler ist als Senior Scientist an der TU Wien (Institut für Managementwissenschaften, Bereich Arbeitswissenschaft und Organisation) tätig nachdem sie unterschiedliche Positionen im In- und Ausland hatte. Sie arbeitet an der Schnittstelle zwischen Technik, Organisation und Psychologie und kann dabei auf ihr Wissen als studierte Wirtschaftswissenschaftlerin (New College Durham, UK) und Wirschaftspsychologin (Universität Wien, AUT) zurückgreifen.

Konkret erforscht sie vor allem das Thema der organisationalen Kommunikation im Kontext der Vermischung von Beruf und Privatleben und des flexiblen Arbeitens, sowie das Thema Teamklima. In Zusammenarbeit mit der Forschungsgruppe Industrial Software (TU Wien) und der Arbeiterkammer Niederösterreich führte sie die Tagebuchstudie YLVI durch, die sowohl objektive Handynutzungsdaten als auch subjektive Tagebuchdaten berücksichtigte. Ziel war es herauszufinden, welche Konsequenzen die intensive Smartphonenutzung auf das Wohlbefinden und die Gesundheit haben. Ein weiteres aktuelles Projekt in Kooperation mit dem Angestelltenbetriebsrat des Flughafens Wien, der Forschungsgruppe Industrial Software (TU Wien) und der Arbeiterkammer Niederösterreich beschäftigt sich mit der Grenzziehung zwischen Arbeit und Freizeit.