Institut für Managementwissenschaften
> Zum Inhalt

News Detail

2020-06-10 [ ]

Für das Wiener Forschungsfest wird Robotik erlebbar gemacht

Mit der Unterstützung der Studierenden Cynthia Graniczkowska & Dominik Laa (Stempeldemonstrator) und Florian Lietz, Barna Gal, und Michael Wollendorfer (Use Case: Kleiderbügel) im Rahmen der Lehrveranstaltung „Assistenzsysteme in der Produktion“, wurden für das Wiener Forschungsfest drei Hands-On-Stationen entwickelt. Anhand verschiedener Aufgaben, die unterschiedliche Fertigkeiten und Kompetenzen verlangen, werden Besuchende aufgefordert, gegen die Roboter oder in Teams mit den Robotern anzutreten. Besuchende erleben so, welche Aufgaben bzw. Arbeiten Spaß machen, welche Aufgaben sie lieber von Robotern erledigen lassen und bei welchen Aufgaben sie sich gegenseitig unterstützen können, um ihre gemeinsame Leistung sogar zu steigern.

Video "Schlauwiener: Wie Maschinen mit Menschen interagieren können": https://www.youtube.com/watch?v=WItinO1Szpk